Direkt zum Inhalt

Undergrad Praktika & Co-ops (Arbeitgeber)

Vielen Dank für Ihr Interesse an einem College of Business!

Das Ulmer Career Center ist ein Full-Service-Karrierezentrum für Studenten des College of Business. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Koop- und Praktikumsanforderungen. Die Informationen auf dieser Seite beziehen sich nur auf Business-Studenten.

Informationen zu Absolventenpraktika finden Sie im Graduate Internship Seite .
Informationen zu Engineering Co-ops finden Sie im Speed ​​School of Engineering.
Für Coop- und Praktikumsbedürfnisse außerhalb von Unternehmen und Technik besuchen Sie bitte die Universitätskarrierezentrum.

 


Was ist eine Kooperation oder ein Praktikum?

Ein Co-op oder Praktikum ist eine kurzfristige Lernerfahrung für Studenten in einem professionellen Arbeitsumfeld und steht in der Regel im Zusammenhang mit dem Haupt- oder Karriereziel des Studenten. Die Gelegenheit beinhaltet im Allgemeinen einen Studenten, der in einer Umgebung unter der Aufsicht und Betreuung eines Geschäftsfachmanns arbeitet. Die Arbeit kann bezahlt oder unbezahlt sein und kann für akademische Anrechnungen in Frage kommen oder nicht.

Wenn eine Kooperative oder ein Praktikum unbezahlt ist, muss es den vom Arbeitsministerium veröffentlichten 7-Faktoren-Test für Hauptbegünstigte bestehen https://www.dol.gov/whd/regs/compliance/whdfs71.htm.

Was berechtigt eine Kooperative / ein Praktikum zu akademischen Anrechnungen?

Hochschule der Wirtschaft Kardinalkarrieren ist ein Karriereservice-Tool, das Studenten, Alumni und Arbeitgebern des College of Business angeboten wird. Es ermöglicht Arbeitgebern, Vollzeit-, Teilzeit- oder befristete Jobs, Kooperationen/Praktika zu veröffentlichen, Zeitpläne für Veranstaltungen anzufordern, Lebensläufe online einzusehen und vieles mehr.

Das Kooperations-/Praktikumsprogramm des College of Business bietet dem Studenten die Möglichkeit, auf den im Lehrplan entwickelten Konzepten aufzubauen, sie anzuwenden und zu bewerten und das berufliche Wachstum des Studenten durch sinnvolle Berufserfahrung in der „realen Welt“ zu fördern. Obwohl sich nicht alle Studenten dafür entscheiden, akademische Anrechnungen für ihr Praktikum zu erhalten, wird das College of Business eine Stelle als Kooperations- oder Praktikumsstelle nur dann ausschreiben, wenn sie auf akademische Anrechnung geprüft wurde. Der Überprüfungsprozess wird die folgenden Kriterien berücksichtigen:

  • Spezifische Aufgaben und Verantwortlichkeiten
  • Praktika sollten substanziell und praktisch sein, einschließlich Analyse, Bewertung und Anwendung von Geschäftskonzepten
  • 75 % der beruflichen Verantwortlichkeiten sollten in direktem Zusammenhang mit dem Haupt- oder Nebenfach des Praktikanten stehen. Es ist für einen Praktikanten unangemessen, als „Laufgänger“ zu fungieren oder von einer Büroaufgabe zur anderen zu wechseln.

Wir ermutigen alle Studenten nachdrücklich, ein Praktikum zu absolvieren, und sind uns einig, dass alle Erfahrungen von Vorteil sind. Es werden jedoch nicht alle Anträge auf Anerkennung von Studienleistungen genehmigt. Wenn eine Stellenbeschreibung nicht für akademische Anrechnungspunkte zugelassen ist, machen wir sie gerne als Teilzeit- oder Zeitarbeitsstelle bekannt, sofern alle arbeitsrechtlichen Bestimmungen des Bundes eingehalten werden.

Wie starte ich mit der Einstellung eines kooperativen Studenten oder Praktikanten?

Arbeitgeber können verwenden Kardinalkarrieren Stellen von Teil- und Vollzeitkooperationen und -praktika sowie von Zeit-, Teilzeit- und Vollzeitstellen. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, unsere Studenten zu erreichen, und für Arbeitgeber völlig kostenlos!  

Wenn Sie ein Praktikum entwickeln, stellen Sie bitte sicher, dass die folgenden Kriterien erfüllt sind:

  • Befolgen Sie die NACE-Best Practices für Praktika
  • Kennen Sie die Gesetze des Arbeitsministeriums in Bezug auf stündliche Mitarbeiter
  • Entwickeln Sie eine studentische Aufgabe mit einer ausführlichen Stellenbeschreibung
  • Stellen Sie sicher, dass mindestens 75 % der Aufgaben des Studenten mit seinem Hauptfach zusammenhängen und nicht mehr als 10-15 % administrativ
  • Beschreiben Sie die Betreuungsstruktur und ob es eine Betreuung vor Ort geben wird

Sobald Arbeitgeber eine Kooperation oder ein Praktikum aufgeben Kardinalkarrierenbeginnt der Überprüfungsprozess. Nach der Zulassung bewerben sich die Studierenden um eine Stelle.

Kardinalkarrieren für Arbeitgeber

FAQs

Was sind die Erwartungen an einen Praktikanten?

Praktika sind Lernerfahrungen für Studierende. Obwohl Praktikanten Studenten sind und sich noch im Lernprozess befinden, wird von ihnen erwartet, dass sie sich als Mitarbeiter des Unternehmens verhalten und die Richtlinien, Richtlinien und Datenschutzverfahren des Unternehmens einhalten. Zu den beruflichen Erwartungen der Praktikanten zählen Verhalten, Zeitaufwand und Kleiderordnung.

Was erwarten Sie von Praktikumsplätzen?

  • Führen Sie eine Semesterevaluation für den Praktikanten durch
  • Stellen Sie dem Praktikanten Schulungen, Supervision, Anleitung und Mentoring vor Ort zur Verfügung
  • Bleiben Sie während des gesamten Praktikums mit dem Ulmer Career Management Center in Kontakt

Wann beginnen Studierende normalerweise ein Praktikum?

Studierende absolvieren im Herbst-, Frühjahrs- und Sommersemester ein Praktikum. Da wir wissen, dass Arbeitgeber nicht an Semesterplänen arbeiten, gestatten wir den Studenten, zu jedem Zeitpunkt im Semester zu beginnen, und können mit Arbeitgebern zusammenarbeiten, um Starttermine festzulegen.

Hat das College of Business irgendwelche Voraussetzungen für einen Studenten, der daran interessiert ist, akademische Anrechnungen für ein Praktikum zu erhalten?

Die Studierenden müssen einen guten akademischen Status haben und den Vorkurs für das Hauptfach oder das Nebenfach absolviert haben, für das sie Anrechnungspunkte erhalten möchten. Studierende müssen sich vor Beginn ihres Praktikums oder innerhalb der ersten 2-Arbeitswochen an das Ulmer Career Center wenden, wenn sie eine Gutschrift erhalten möchten.

Müssen Business-Studenten vor dem Abschluss ein Praktikum absolvieren?

Management- und GUS-Majors müssen ein Co-op/Praktikum absolvieren. Wir empfehlen jedoch allen Studierenden nachdrücklich, vor dem Abschluss ein duales Studium/Praktikum zu absolvieren. Es ist Sache der Studierenden, zu entscheiden, ob sie dafür akademische Anrechnungen erhalten möchten.

Werden die meisten Koop / Praktika bezahlt?

Ja, die Mehrheit der Kooperations- und Praktikumsstudenten erhält eine Stundenvergütung, die zwischen 10 und 23 US-Dollar pro Stunde liegt.

Wie viele Stunden muss der Student in meiner Firma arbeiten?

Die Schüler müssen 75-Stunden pro angeforderter Kreditstunde arbeiten. Die meisten Studenten fordern 3-Kreditstunden an, für die mindestens 225-Arbeitsstunden erforderlich sind.


Bitte kontaktieren Sie das Ulmer Career Center unter (502) 852-7756 oder per E-Mail unter ulmer@louisville.edu.

Kontakt
Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussianSpanish