Direkt zum Inhalt

Mentoring-Geist

30 November 2020 Jim Warner
Jose Fernandez

Associate Professor José Fernandez wurde zusammen mit Thomas Teague mit einem Cardinal Spirit Award ausgezeichnet. Dr. Fernandez wurde kürzlich zum Vorsitzenden der Wirtschaftsabteilung ernannt und dient eine zweite Amtszeit als Mitglied des Ausschusses der American Economic Association zum Status von Minderheitengruppen im Wirtschaftsberuf. Er ist außerdem Mitglied der Diversity Initiative für Tenure in Economics (DITE) und ehemaliger Präsident der Hispanic / Latino Faculty and Staff Association an der University of Louisville. Derzeit ist er gewählter Präsident der American Society of Hispanic Economists (ASHE).

José weiß, wie wichtig es ist, ein aktives und sichtbares Mitglied solcher Organisationen zu sein. „Ich nehme an diesen Gruppen teil, um die Vorstellung zu erweitern, wie ein Ökonom aussehen kann. Wir sind eine Disziplin mit großem Einfluss, aber es fehlt uns an Vielfalt. Im Vergleich zu den anderen Sozial- und MINT-Bereichen sind Frauen und farbige Menschen tendenziell unterrepräsentiert. “ Im Geiste der Diversifizierung der Wirtschaftsabteilungen hat er eine Datenbank mit Wirtschaftswissenschaftlern aufgebaut, in der Mitglieder historisch unterrepräsentierter Gruppen vertreten sind. "Es ist meine Art, etwas zurückzugeben."

Die Assistenzprofessorin für Wirtschaftswissenschaften Beth Munnich war unter den vielen, die über Josés Fähigkeit als Mentorin und Leiterin sprachen. „Er ist in einer besonders schwierigen Zeit zum Lehrstuhl aufgestiegen und hat sich der Herausforderung gestellt - Wege zu finden, um Fakultät und Mitarbeiter zu unterstützen, und sich auf die positiven Auswirkungen zu konzentrieren, die wir als Fakultät in diesem Semester und in Zukunft auf unsere Studenten haben können. Ich bin immer wieder erstaunt über seine Großzügigkeit und er inspiriert mich immer wieder, ein besserer Lehrer, Forscher und Kollege zu sein. Er geht weit über die Pflicht hinaus, das COB zu einem großartigen Arbeitsplatz zu machen. “ 

"Die Auszeichnung war wirklich unerwartet", sagt José. „Ich bin meinen Kollegen sehr dankbar, dass sie mich nominiert haben. Wie aus den Kommentaren hervorgeht, möchte ich, dass meine Kollegen und Studenten Erfolg haben. Ich schütze meine Assistenzprofessoren sehr, weil ich ihnen jede Gelegenheit geben möchte, zu zeigen, dass sie großartige Forscher und Lehrer sind. “ Wie von Münnich unterstrichen, zeigt sich Josés Engagement für die Fakultät sowohl in der Tat als auch in Worten. „Wenn wir einen neuen Professor einstellen, wollen wir, dass er erfolgreich ist und befördert wird“, sagt José. „Ich möchte, dass meine leitende Fakultät für ihre Beiträge anerkannt wird. Ich bin großzügig mit meiner Zeit, wenn es um meine Kollegen hier bei UofL und an anderen Institutionen geht, denn so bauen wir Gemeinschaft auf. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, klein zu sitzen und mit meinen Kollegen zu Mittag zu essen. Ich habe das Glück, eine so große Gruppe von Kollegen zu haben. Sie freuen sich darauf, ins Büro zu gehen. “

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussianSpanish