Direkt zum Inhalt

„Der fünfte Beatle“

30. Juni 2021 Jim Warner
IT-Direktor John Merchant demonstriert das Lightboard.

John Merchant ist mehr als zufrieden damit, im Hintergrund etwas zu bewirken, aber diejenigen, die mit ihm arbeiten, wissen, dass die Ernennung zum Cardinal Spirit Award längst überfällig war. „Er war nicht nur hier, er hat sich zur Verfügung gestellt, um mir und anderen, die ich kenne, auf jede erdenkliche Weise zu helfen, unsere Lehre und andere Aufgaben effizient und effektiv zu erledigen“, sagte Associate Professor of Management and Entrepreneurship, Bob Meyer. „John hat eine Fülle von Wissen, und er teilt es auf eine so liebenswürdige und angenehme Weise. Ich bin stolz, ihn einen Kollegen und Freund nennen zu dürfen.“

John fing Ende der 80er Jahre am College an, mit dem Bureau of Economic Research zusammenzuarbeiten. „Die Ökonomen wurden beauftragt, die Zukunft der lokalen Wirtschaft zu untersuchen. Vier oder fünf Jahre lang habe ich Datenbanken aufgebaut und Regressionen [für die Professoren] durchgeführt.“ John war dem College bei der Arbeit mit Computern bereits meilenweit voraus – damals waren die Systeme auf dem Campus weit entfernt von den integrierten Netzwerken von heute. Nach und nach kamen Professoren und andere Mitarbeiter wegen ihrer Computerbedürfnisse zu John. „Mein damaliger Chef [Wirtschaftsprofessor Dr. John Nelson] sagte mir, ich solle [den Professoren] so gut wie möglich helfen.“ Einige Jahre (und Dekane) später formalisierte das College einen Vertrag, der John schließlich von der Arbeit mit dem Bureau zur Arbeit für die UofL führte.

Preisgekrönter Support

Johns derzeitiger Titel ist Director of IT Services am College, aber seine Arbeit beschränkt sich bei weitem nicht auf die IT. In vielerlei Hinsicht erstreckt sich seine unterstützende Rolle auf alles, von der Leitung von A/V für Veranstaltungen im PNC Horn Auditorium über die Aufnahme professioneller Porträts von MBA-Studenten bis hin zum Betrieb der neuesten Technologie für die Fakultät des Colleges, der integrierten Medien Leuchttafel. Das Lightboard ist eine beleuchtete Glastafel und ermöglicht es Professoren, ihren Studenten gegenüberzutreten, während sie Videovorlesungen für Online-Kurse aufzeichnen.

„Es ist ein großartiges Werkzeug für unsere Fakultät, da es ihnen hilft, Blickkontakt mit ihrem Publikum zu halten. Es gibt nur einige Konzepte, die unsere Professoren immer lehren. Diese hier aufzuzeichnen bietet unseren Schülern eine zusätzliche Ressource. Es ist eine weitere Möglichkeit, sie zu erreichen – insbesondere bei der Pandemie und den Online-Kursen.“ Als Support-Ressource war John während des größten Teils der Pandemie im Büro und stellte sicher, dass die wesentlichen technischen Abläufe funktionierten, während der Rest des Colleges von zu Hause aus arbeitete.

Erfolgsgeist

Seine Fähigkeit, Unterstützung zu bieten, während er zahlreiche Hüte trägt, hat ihn für jede Einheit auf dem Campus unverzichtbar gemacht. „Er ist der fünfte Beatle der Abteilung [Kommunikation und Marketing]“, sagt Grafikdesignerin Jill Wegenast. „John ist wie unser ganz eigener George Martin – er tut all die Dinge, die es uns ermöglichen, ein erfolgreiches Team zu sein.“

Auch wenn er darüber nachdenkt, ein Kardinal-Spirit-Preisträger zu sein, ist er immer noch bescheiden und bescheiden in Bezug auf seine Wirkung. „Ich habe gerade eine E-Mail von [UofL-Präsident Neeli Bendapudi] über die Ernennung zum Cardinal Student Champion erhalten. Es ist eine Campus-weite Sache“, lacht John. „Ich arbeite nicht wirklich mit den Studenten, aber, na ja… es ist sehr nett, wenn sie mich erwähnen.“ Die Stimme verstummt, begierig darauf, über Gebäude-Upgrades oder neue Klassenzimmer-Technologien zu sprechen, die auf die Schüler warten. Für John geht es nicht um das Rampenlicht, sondern darum, anderen am College of Business den Weg zu erleuchten.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussianSpanish