Direkt zum Inhalt

Was erklärt den steigenden Anteil von US-Männern an der Krankenpflege?

ILR Review. März 25, 2019

Publikation anzeigen

Abstrakt

In Zusammenarbeit mit Daten aus der dekadischen US-Volkszählung und dem jährlichen American Community Survey (ACS) dokumentieren die Autoren vier Jahrzehnte zunehmender Teilnahme von US-Männern an der registrierten Krankenpflege und untersuchen Gründe für diese Änderung. Das steigende Bildungsniveau, der steigende Arbeitskräftebedarf im Gesundheitswesen, die zunehmende Verstädterung und die Liberalisierung der Geschlechterrollen erklären ungefähr 50% des Wachstums. Die Ergebnisse zeigen, dass ein großer Teil der Zunahme auftritt, wenn Männer während ihrer 20s und frühen 30s in die Pflege gewechselt sind. Wichtige Ausgleichsfaktoren sind schlechte Bedingungen am frühen Arbeitsmarkt und Zuwanderungsströme, die beide mit einer geringeren Bewegung von Männern in die Pflege einhergehen. Die Autoren diskutieren die Implikationen ihrer Ergebnisse für politische Maßnahmen, die Männer dazu ermutigen, nicht-traditionelle qualifizierte Berufe mit hohem Wachstum aufzunehmen.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian