Direkt zum Inhalt

Die externen Effekte der Bankmanagergehälter: Liquiditätsschaffung und systemisches Risiko

Minjie Huang, PhD De Young, R.
Zeitschrift für Finanzintermediation. Juni 10, 2021

Publikation anzeigen

Abstrakt 

Wir entwickeln einen konzeptionellen Rahmen, der die Vergütungsanreize von Bankführungskräften an die von den Banken generierten, aber von der Gesellschaft getragenen Risiko- und Ertragseffekte koppelt. Unter Verwendung von Daten von großen US-Geschäftsbanken von 1994 bis 2016 stellen wir fest, dass Vergütungsanreize für CEOs sowohl negative externe Effekte auf das Systemrisiko als auch positive Externalitäten zur Liquiditätsschaffung reduzieren, während Anreize für Gehaltsrisiken beide Externalitäten erhöhen. Unsere Ergebnisse unterstützen die Richtlinien der Federal Reserve, die ein stärkeres Vertrauen auf langfristige aktienbasierte Vergütungen fördern, und sie schließen einen regulatorischen Kompromiss ab: Die Vergütungsregeln für Bankmanager, die auf die Reduzierung des systemischen Risikos abzielen, werden auch zu einer geringeren systemweiten Liquiditätsschöpfung führen.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussianSpanish