Direkt zum Inhalt

Strategische Offenlegung von Unterschieden beim Segmentgewinnwachstum

Julie (Ying) Huang, PhD Q. Wang M. Etteredge
Journal of Accounting and Public Policy. Mai 1, 2011

Publikation anzeigen

Abstrakt

Frühere Studien haben theoretisch und empirisch dokumentiert, dass Anreize zur Offenlegung von Informationen einen Kompromiss zwischen den Vorteilen einer Verringerung der Informationsasymmetrie für das Unternehmen und den Kosten für die Offenlegung firmeneigener Informationen darstellen. In dieser Studie wird das Zusammenspiel der Motive von Managern untersucht, segmentübergreifende Unterschiede beim Gewinnwachstum in Unternehmen mit mehreren Segmenten aufzudecken. Wir stellen fest, dass aufgedeckte Unterschiede im Segmentergebniswachstum negativ mit Vertretungen für Eigenkosten und Agenturkosten und positiv mit der Abhängigkeit der Unternehmen von externer Finanzierung verbunden sind. Wir stellen auch fest, dass SFAS Nr. 131 die Qualität der Segmentinformationen verbesserte, indem größere segmentübergreifende Unterschiede im Ergebniswachstum gefordert oder offenbart wurden.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian