Direkt zum Inhalt

Kurzfristige und langfristige Auswirkungen der Anreize für die Louisville Enterprise Zone: Eine Antwort auf Sumei Zhang

Wirtschaftsentwicklung vierteljährlich. Juni 6, 2020

Publikation anzeigen

Abstrakt

Zhang schrieb, dass die Louisville Enterprise Zone (EZ) erfolgreicher war als frühere Untersuchungen und dass Abweichungen im Forschungsdesign zu widersprüchlichen oder gemischten Überprüfungen vieler lokaler wirtschaftlicher Entwicklungspolitiken geführt haben, die auf dem EZ-Konzept basieren. Sie erwähnt eine Studie und einen Artikel über die Louisville, Kentucky EZ und impliziert, dass der Zeithorizont, der zur Bewertung verwendet wurde, zu kurz war. In diesem Forum / Brief an den Herausgeber wird darauf hingewiesen, dass die Louisville EZ von 1983 bis 2003 mehrere Transformationen und Erweiterungen in ihrer Geschichte durchlaufen hat. Wie in der ersten von zwei Studien festgestellt, zeigte die ursprüngliche Zone von 1983 bis 1990 praktisch keine Fortschritte. Mehrere Andere unveröffentlichte Arbeiten wiesen auf die gleichen Ergebnisse hin, als die ursprüngliche EZ und andere Teile der erweiterten EZ bis zu den letzten Jahren des 20. Jahrhunderts analysiert wurden. Schließlich argumentiert dieses Forum / Brief an den Herausgeber, dass und begründet die von Lambert und Coomes verwendete Methodik als überlegene Methode zur Analyse der Louisville EZ im Vergleich zu den von Zhang verwendeten Methoden. Der Hauptgrund, warum Zhang in der EZ erfolgreich war, liegt darin, dass sie sie Ende der neunziger Jahre größtenteils in ihrer endgültigen Form bewertet, nachdem sie viele Teile des Jefferson County annektiert hatte, die wirtschaftlich nicht so benachteiligt waren wie die 1990 gegründete ursprüngliche Louisville EZ.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian