Direkt zum Inhalt

Produktmarktwettbewerb: Der Einfluss der Beobachtbarkeit auf die Forderung nach Genauigkeit des Kostensystems

Elektronisches SSRN-Journal. August 1, 2012

Publikation anzeigen

Abstrakt

Diese Studie untersucht die Märkte des Wettbewerbs zwischen Cournot und Bertrand mit Kostenunsicherheit, um besser zu verstehen, wie sich Informationsquellen über die Kosten eines Unternehmens und seiner Konkurrenten auf das Wettbewerbsverhalten und die Mengen- oder Preisentscheidungen des Unternehmens auswirken. Bertrand-Oligopole sind ein Beispiel für ein Spiel mit strategischen Ergänzungen, während Cournot-Oligopole ein Beispiel für ein Spiel mit strategischen Ersatzstoffen sind (Eichberger und Kelsey 2002). Folglich reagieren Unternehmen auf Cournot-Märkten anders als Unternehmen auf Bertrand-Märkten, um Informationen über ihre eigenen Kosten sowie die Kosten ihrer Konkurrenten zu kosten. Es gibt eine umfangreiche theoretische Literatur, die die Rolle von Kosteninformationen in unvollkommenen Märkten unter Unsicherheit untersucht. Ein zugrunde liegendes Thema in dieser Literatur ist, dass die Wettbewerbsdimensionen des Produktmarktumfelds eines Unternehmens die Auswirkungen der Kostenunsicherheit und folglich die Notwendigkeit einer erhöhten Genauigkeit der Kostensignale beeinflussen, um die Gewinne zu steigern. Cournot-Märkte standen im Mittelpunkt eines Großteils der Literatur. Dieses Papier trägt zu diesem Dampf der Literatur bei, indem es die Notwendigkeit einer erhöhten Genauigkeit der Kostensignale untersucht, um die Gewinne im Bertrand-Wettbewerb mit Kostenunsicherheit zu steigern. Es bietet auch eine Grundlage für den Vergleich der Notwendigkeit einer erhöhten Genauigkeit der Produktkosten zwischen den Märkten von Cournot und Bertrand. Wenn die Genauigkeit des Kostensignals beobachtbar ist, wählen Unternehmen auf den Cournot-Märkten so genaue Kostensignale wie möglich. Wenn die Varianz des Kostensignals kostenlos reduziert werden kann, können Unternehmen den Gewinn maximieren, indem sie ein Kostensignal ohne Varianz auswählen. Unternehmen, die auf Bertrand-Märkten konkurrieren, werden immer eine unendliche Varianz wählen. Dies steht im Einklang mit den entgegengesetzten Ergebnissen, die normalerweise mit Cournot / Betrand-Vergleichen verbunden sind. Wenn die Genauigkeit des Kostensignals nicht beobachtbar ist, wählen sowohl Unternehmen, die dem Cournot-Wettbewerb ausgesetzt sind, als auch Unternehmen, die dem Bertrand-Wettbewerb ausgesetzt sind, das präziseste erschwingliche Kostensignal. Wenn die Präzision kostenlos erhöht werden kann, werden alle Unternehmen ihre tatsächlichen Kosten ermitteln. Wir stellen auch fest, dass Unternehmen, die dem Bertrand-Wettbewerb ausgesetzt sind, unter allen Marktbedingungen präzisere Kostensignale wählen als Unternehmen auf Cournot-Märkten. Bei der Betrachtung einzelner Marktparameter treten mit Ausnahme der Investitionskosten die entgegengesetzten Ergebnisse auf, die normalerweise mit Cournot / Betrand-Vergleichen verbunden sind.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian