Direkt zum Inhalt

Leistungssteigerung: Wann lernen Mitarbeiter aus den Erfolgsgeschichten anderer?

Ryan W. Quinn, PhD DM Cumberland SA Kerrick
Journal of Organizational Effectiveness: Menschen und Leistung. Februar 1, 2019

Publikation anzeigen

Abstrakt

Zweck. Mitarbeiter verbessern sich häufig bei der Arbeit, indem sie von anderen lernen, die erfolgreich waren. Sie lernen, indem sie ihre Geschichten hören. Die Anzahl der Geschichten, der Aufgabentyp und der Kontext beeinflussen jedoch das Lernen. In diesem Artikel wird untersucht, wie sich die Anzahl der Geschichten, die sie hören, die Art der Aufgaben, die sie ausführen lernen, und ihre Leistung in der bisherigen Aufgabe auf die Leistungsverbesserung auswirken. Design / Methodik / Ansatz. Die Autoren untersuchen, wie die Komplexität von Aufgaben und die aktuelle Leistung im Verhältnis zu anderen die Beziehung zwischen der Anzahl der Erfolgsgeschichten, die eine Person liest, und ihrer nachfolgenden Leistung beeinflussen. Die Autoren haben eine Stichprobe von Auftragsbearbeitern eines Etikettenherstellers herangezogen, um unsere Hypothesen zu testen. Befund. Die Autoren stellen fest, dass bei komplexen Aufgaben die spätere Leistung am höchsten ist, wenn die Leute eine kleine Anzahl von Geschichten lesen, und am niedrigsten, wenn die Leute keine Geschichten oder zu viele Geschichten lesen. Bei einfachen Aufgaben stellen die Autoren fest, dass bei einer durchschnittlichen Leistung der letzten Zeit mehr Storys zu einer geringeren Leistung führen. Wenn die Leistung der letzten Zeit jedoch hoch oder niedrig ist, erhöhen mehr Storys die nachfolgende Leistung.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian