Direkt zum Inhalt

Verminderung des Schätzungsrisikos bei der Asset Allocation: Diagonale Modelle im Vergleich zur 1 / N-Diversifikation

Financial Review. Juli 15, 2016

Publikation anzeigen

Abstrakt

Jüngste Literatur legt nahe, dass optimale Asset-Allocation-Modelle Schwierigkeiten haben, die 1 / N-Strategie zur naiven Diversifizierung konsequent zu übertreffen. Wir schlagen eine dichotome Klassifizierung von Asset-Allocation-Modellen vor, basierend auf den Elementen der inversen Kovarianzmatrix, die ein Modell verwendet: Nur Diagonale gegenüber vollständiger Matrix. Wir argumentieren, dass sparsame Diagonal-Only-Strategien, die begrenzte Informationen wie Volatilität oder eigenwillige Volatilität verwenden, wahrscheinlich einen guten Kompromiss zwischen der Einbeziehung begrenzter Informationen und der Verringerung des Schätzungsrisikos bieten. Bei der Bewertung von fünf Portfoliosätzen über 1926 – 2012 stellen wir fest, dass 1 / N im Vergleich zu diesen diagonalen Strategien im Allgemeinen nicht optimal ist.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian