Direkt zum Inhalt

Mindestlohn, Moral und Effizienz: Ein Wahlversuch

AEA Papers und Proceedings. Mai 1, 2019

Publikation anzeigen

Abstrakt

Wir verwenden ein Auswahlversuch, um die öffentliche Unterstützung für Mindestlöhne zu untersuchen. Wir erheben zunächst die moralische Einschätzung der Befragten zu zwei Arbeitsmarktsystemen: eines mit einem Mindestlohn und eines ohne. Anschließend präsentieren wir vier Paare hypothetischer Beschäftigungsergebnisse und bitten die Befragten, „abzustimmen“. Unsere Schätzungen gehen davon aus, dass der durchschnittliche Befragte eine Reduzierung der Arbeitslosigkeit um 4.65 Prozentpunkte benötigt, bevor er ein System ohne Mindestlohn unterstützen würde. Wir finden auch, dass Gerechtigkeit wichtig ist; Bei den Befragten ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mindestlohn unterstützt wird, um 11.1 Prozentpunkte geringer, wenn er Minderheiten und Frauen überproportional betrifft.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian