Direkt zum Inhalt

Logik wird (etwas) überbewertet: Bildbasierte versus konzeptbasierte Rhetorik in Crowdfunding-Erzählungen

Andrew S. Manikas, PhD Patel, P. Wolfe, MT
Theorie und Praxis des Unternehmertums. Dezember 10, 2020

Publikation anzeigen

Abstrakt

Wir stützen uns auf bildbasierte und konzeptbasierte Rhetorikforschung und testen, ob konzeptbasierte Rhetorik, die rationales, logisches und konkretes Denken hervorruft, weniger nützlich sein könnte als bildbasierte Rhetorik, die ursprünglichere, einfallsreichere und irrationalere Bilder hervorruft treibende Crowdfunding-Leistung. Wir untersuchen weiter, wie diese Formen der narrativen Rhetorik dazu dienen könnten, die Beziehung zwischen narzisstischer Rhetorik und Crowdfunding-Leistung zu mildern. Basierend auf einer Stichprobe von 75,636 Kickstarter-Projekten steht die bildbasierte Rhetorik in positivem Zusammenhang mit der Crowdfunding-Leistung, und die konzeptbasierte Sprache unterdrückte die Beziehung zwischen narzisstischer Rhetorik und Crowdfunding-Leistung. Unsere Ergebnisse haben Auswirkungen auf das Verständnis, wie narrative Elemente interagieren, um die Crowdfunding-Ergebnisse zu beeinflussen.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian