Direkt zum Inhalt

IT-gestützte Koordination für beidhändig organisatorische Beziehungen

Informationssystemforschung. März 1, 2014

Publikation anzeigen

Abstrakt

Kontextuelle Ambidexterität einer interorganisatorischen Beziehung IOR ist die Fähigkeit seines Managementsystems, die Aktivitäten und Ressourcen der Partner auf kurzfristige Ziele auszurichten und die Erkenntnisse und Maßnahmen der Partner für eine langfristige Lebensfähigkeit anzupassen. Es ist eine Alternative zur strukturellen Ambidexterität, bei der separate Einheiten der IOR kurz- und langfristige Ziele verfolgen. Wir gehen davon aus, dass IT-fähige Vorgänge und Sensemaking in der Informationstechnologie zusammen mit voneinander abhängigen Entscheidungen die kontextbezogene Ambidexterität der IOR fördern, wenn sie zur Koordinierung der IOR verwendet werden. Wir testen unsere Hypothesen auf beiden Seiten einer Kunden-Lieferanten-Beziehung anhand von Daten, die von 1 Kundenbetreuern eines der weltweit größten Lieferkettenanbieter gesammelt wurden n = 76 und 2 seine Kunden n = 238. Wir finden Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Einfluss der Koordinierungsmechanismen auf die kontextbezogene Ambidexterität aus Sicht des Anbieters und des Kunden. Sowohl für Kunden als auch für Anbieter verbessert die kontextbezogene Ambidexterität die Qualität und Leistung der Beziehung, und die gegenseitige Abhängigkeit von Entscheidungen fördert die kontextbezogene Ambidexterität. Für Kunden verbessert die Verwendung von OSSs für Betriebsunterstützungssysteme und ISSs für Interpretationsunterstützungssysteme die kontextbezogene Ambidexterität. Für Anbieter hängt die Auswirkung sowohl der OSS-Nutzung als auch der ISS-Nutzung auf die kontextbezogene Ambidexterität von der Dauer der Beziehung ab. Unsere Studie zeigt, dass IT-fähige Abläufe und Sensemaking wichtige Faktoren für die IOR-Ambidexterität sind und dass Anbieter diese IT-Funktionen mit beziehungsspezifischem Wissen kombinieren sollten, das sich mit der Dauer der Beziehung ansammelt.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian