Direkt zum Inhalt

Wie hast du das gemacht? Erkundung der Motivation, aus dem außergewöhnlichen Erfolg anderer zu lernen

Ryan W. Quinn, PhD C. Myers S. Kopelman SA Simmons
Academy of Management Discoveries. Februar 28, 2020

Publikation anzeigen

Abstrakt

In diesem Artikel untersuchen wir, wie die Wahrnehmung des außergewöhnlichen Erfolgs anderer Menschen die Lernmotivation des Einzelnen beeinflusst, eine Beziehung, die in der breiten Literatur zum Lernen in Organisationen überraschend unerforscht ist. Unsere Forschung zeigt anhand zweier unterschiedlicher Stichproben und Methoden, dass die Lernmotivation eines Einzelnen höher ist, wenn er auf die Leistung einer anderen Person trifft, die der Einzelne als außerordentlich erfolgreich empfindet, als wenn er die Leistung des anderen als „normaleren“ Erfolg wahrnimmt. In Übereinstimmung mit früheren Untersuchungen stellen wir auch eine marginale Unterstützung für die Vorstellung fest, dass diese Lernmotivation auch höher ist, wenn Einzelpersonen die Leistung anderer eher als Misserfolg wahrnehmen. Unsere zweite Studie zeigt weiter, dass die Beziehung zwischen der Leistung anderer und der Lernmotivation durch Interesse vermittelt und durch Überraschung moderiert wird. Wir diskutieren die Implikationen dieser Ergebnisse für die Provokation neuer Theorien, Messungen und praktischer Umsetzung des Lernens in Organisationen.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian