Direkt zum Inhalt

Jose Manuel Fernandez, PhD

Lehrstuhlinhaber und außerordentlicher Professor, Volkswirtschaftslehre
Hochschule für Wirtschaft, Raum 137
(502) 852-4861
Zurück zu Alle Fakultäten / Mitarbeiter

-Biografie

Die Forschung von Dr. Fernandez konzentriert sich auf ein breites Spektrum riskanter Verhaltens- und psychischer Gesundheitsthemen mit besonderem Schwerpunkt auf Selbstmord und Drogenmissbrauch, einschließlich der Inanspruchnahme von Opioiden im Gesundheitswesen. Dr. Fernandez hat über 20 Artikel in renommierten Fachzeitschriften wie dem veröffentlicht International Economic Review, The Journal of Economic Education, Journal of Business Venturing, Journal of Economic Perspectives, Journal of Economic Behavior and Organization und Health Service Research Journal. Er hat in über 100 lokalen, regionalen und nationalen Medieninterviews mitgewirkt, darunter NPRs Planet Money und The Indicator.

Dr. Fernandez ist Fakultätswissenschaftler am Commonwealth Institute of Kentucky, Mitglied der Statutory Committee Consensus Forecasting Group für den Bundesstaat Kentucky, ehemaliger Präsident der American Society of Hispanic Economists und Mitglied des Committee on Status of Minority Groups in der Wirtschaftswissenschaftler und Vorsitzender der Wirtschaftsabteilung der University of Louisville.

Bildung

  • PhD (Wirtschaftswissenschaften) University of Virginia, 2008
  • MA (Wirtschafts-) Universität von Virginia
  • MA (Wirtschafts-) Universität von Südflorida
  • BA (Wirtschafts-) Universität von Südflorida

Auszeichnungen & Ehrungen

Presidential Distinguished Service Award, 2022

Universität von Louisville

Kardinal-Spirit-Preis, 2020

Universität von Louisville

Sommerforschungsunterstützung, 2008-10, 2012-13, 2017-18

University of Virginia

Fellow der Diversity Initiative für Tenure in Economics, 2013-14

Universität von Louisville

Undergraduate Teaching Award, 2012

Universität von Louisville

Aktuelle Forschung & Veröffentlichungen

Lebenslauf

PDF anzeigen