Direkt zum Inhalt

Equine Industry Series ein voller Erfolg

13. März 2020 Jim Warner
Tom Durkin Legendary Hall of Fame Ansager

Das Equine Industry Program veranstaltete diesen Herbst eine Reihe von Panels und Gastrednern, die sich mit aktuellen Themen der Rennsportbranche befassten. Mit Hilfe von Horse Racing Nation wurde jede Nacht für diejenigen, die nicht persönlich teilnehmen konnten, live gestreamt, und eine Aufzeichnung des Live-Streams wird auf ihrer Website und gehostet YouTube-Kanal

Mehr als 2,500 Personen besuchten die Panels, sahen sich den Live-Stream an oder sahen sich die Aufnahme innerhalb der ersten 24 Stunden jeder Veranstaltung an. EIP-Direktor Sean Beirne war überwältigt davon, wie gut die Herbstserie in der Branche aufgenommen wurde. „Es ist klar, dass Gespräche wie diese über Trends stattfinden müssen, die unsere Branche betreffen. Ich bin froh, dass unser Programm die Gelegenheit bietet, diese Diskussionen zu führen. “ 

Panel: Das Geschäft mit Gleisoberflächen

Dieses Panel befasste sich intensiv mit den Oberflächen der Rennstrecke und der hohen Sorgfalt, mit der die Sicherheit von Pferden und menschlichen Athleten gewährleistet wird. Während der ganzen Nacht wurden verschiedene Themen behandelt. Ein Blick auf die aktuellen Testmethoden des Racing Surfaces Testing Laboratory wurde zusammen mit in der Entwicklung befindlichen Prototypen diskutiert, die den Streckenmitarbeitern sofortige Daten auf der Strecke zur Verfügung stellen, um sie bei Entscheidungen zu unterstützen. Das Panel behandelte die verschiedenen Überlegungen zur Pflege von Schmutz, Rasen und synthetischen Oberflächen sowie die einzigartigen Herausforderungen für jede Art von Rennoberfläche. Die Gruppe beschäftigte sich sogar mit Spezialausrüstung und maßgeschneiderten Wasserfahrzeugen, die jeden Tag hart arbeiten. Studenten des Murray State, des Midway College und der Western Kentucky University nahmen über den Live-Stream am Panel teil und konnten sogar während des Q & A-Teils Fragen stellen.

Moderator: Jim Mulvihill, Senior Director of Betting Information bei Churchill Downs

Diskussionsteilnehmer: Dr. Mick Peterson, UK Equine Program Director; Jamie Richardson, Churchill Downs Track Superintendent; Chip Bach, General Manager von Turfway Park

Ein Abend mit dem legendären Tom Durkin

Der zweite Teil der Herbstserie brachte den Hall of Fame-Ansager Tom Durkin (siehe Bild oben) dazu, über seine Karriere zu sprechen und den Studenten einige Worte der Weisheit mitzuteilen, wenn sie das College verlassen und ihre Karriere beginnen. Durkins wichtigster Vorschlag für Studenten war, alles zu lesen, was man in die Hände bekommen kann. Er sprach darüber, wie eine Vielzahl von Büchern ihm bei seiner Berufung half. Ein Beispiel, das er verwendete, war, wie ihm ein Buch über das Gehirn bei seinem Prozess zum Auswendiglernen der Pferde in jedem Feld half. Durkin streute während der Präsentation auch Videos von einigen seiner Lieblings-Rennanrufe - alles vom Breeders 'Cup Classic 1995 bis zum hoch zitierten „Arrrr“ von 2008. Seine einzige Klage in seiner Karriere war, dass er nie ein Triple nennen konnte Kronensieger.

Panel: Sportwetten und Pferderennen

Mit der Aufhebung der PASPA im Mai 2018 haben sich die Staaten bemüht, Sportwetten zu legalisieren und umzusetzen. Dieses Panel befasste sich mit Sportwetten und den Auswirkungen auf Pferderennen in Staaten, in denen es bereits Rennen gab. Bill Knauf vom Monmouth Park in New Jersey sagte, dass Sportwetten eine positive Bereicherung für ihre Strecke gewesen seien. Es hat die Simulcast-Wetten am Abend gesteigert und die Einsätze auf der Strecke nicht verringert. Abgeordneter Adam Koenig sprach über die Gesetzesvorlage, die er im Januar einführen wird, um Sportwetten in Kentucky zu legalisieren und wie die Steuereinnahmen verwendet werden.

Moderator: Mark Midland, CEO von Horse Racing Nation

Diskussionsteilnehmer: Bill Knauf, Vice President Track Operations in Monmouth Park; KY-Abgeordneter Adam Koenig; John Walsh, stellvertretender General Manager der Hawthorne Race Course

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian