Direkt zum Inhalt

Professor am College of Business erhält Lifetime Achievement Award

11. August 2020 Jim Warner
Dr. Manju Ahuja stand im dritten Stock der Frazier-Halle vor den Fenstern

Manju Ahuja, PhD, Frazier-Familienprofessor für Computerinformationssysteme am University of Louisville College of Business, hat den 2020 Lifetime Achievement Award von der erhalten Akademie für ManagementAbteilung für organisatorische Kommunikations- und Informationssysteme (OCIS). Diese Auszeichnung würdigt den nachhaltigen Beitrag eines Einzelnen zur AoM / OCIS-Community durch bedeutende Führungsrollen sowie wissenschaftliche Wirkung und Einflussnahme.

Ahuja war für die OCIS-Abteilung in verschiedenen gewählten Führungspositionen tätig, darunter als Vorsitzender für Workshops zur beruflichen Weiterentwicklung, als Vorsitzender des Promotionskonsortiums (2008-2009), als Vorsitzender des Programms (2009-2010) und als Vorsitzender der Abteilung (2011-2012). Darüber hinaus war sie am Wachstum und der Entwicklung der OCIS-Community beteiligt, indem sie Junior- und Senior-Wissenschaftler sowie Doktoranden betreute. Ihre frühen Stipendienbeiträge drehten sich um Online-Communities und virtuelle Teams. In den letzten zehn Jahren wurden ihre Forschungsbereiche um Work-Life-Balance und Remote-Arbeit, Gender-Themen in der IT, Future of Work sowie Nutzung und Auswirkungen von Kommunikationsmedien und Mobiltechnologien erweitert.

"Es war eine echte Überraschung, für den Preis für sein Lebenswerk ausgewählt zu werden", sagt Ahuja. „Ich habe diese Abteilung in den letzten 25 Jahren als meine berufliche Heimat angesehen, und so viele herausragende Mitglieder tragen in bedeutender Weise zur AoM- und OCIS-Abteilung bei. Ich kann nicht ausdrücken, wie viel es mir bedeutet, von der Abteilung auf diese Weise erkannt zu werden. Ich hoffe auch, dass die Auszeichnung die Sichtbarkeit des College of Business und der UofL in der Academy of Management sowie in der Geschäftswelt erhöht. “

Ahuja ist leitender Redakteur von Informationssystemforschung und fünfmaliger Empfänger des UofL College of Business Faculty Research Award. Sie trat 2007 in die Fakultät der UofL ein.

Die 1936 gegründete Academy of Management ist der herausragende Berufsverband für Management- und Organisationswissenschaftler mit einer Gemeinschaft von mehr als 20,000 Mitgliedern in mehr als 120 Ländern. Mitglieder sind Professoren und Doktoranden an Business Schools an Universitäten, Akademiker in verwandten Sozialwissenschaften und anderen Bereichen sowie Praktiker, die Wert auf die Schaffung und Anwendung von Wissen legen. Die OCIS-Abteilung der Akademie konzentriert sich auf die Untersuchung von Verhaltens-, Wirtschafts- und Sozialaspekten von Kommunikations- und Informationssystemen innerhalb und zwischen Organisationen oder Institutionen.

Chinesisch (vereinfacht)EnglischDeutschHindiRussisch