Direkt zum Inhalt

Erfolgreich klonen

7. August 2019 Jim Warner
Jennifer Williams von Cuddle Clones

Was vor 15 Jahren als Idee begann, mit einem Haustier aus der Familie ein Nickerchen zu machen, hat sich 2019 zum am schnellsten wachsenden Privatunternehmen von Kentucky entwickelt laut Inc. Magazine. Für die Gründerin und Chief Cloning Officer (CCO) von Cuddle Clones, Jennifer Williams, resultierte die Erfahrung eines erfolgreichen Unternehmens von der Idee bis zur Umsetzung aus ihrer Erfahrung als Entrepreneurship MBA an der University of Louisville.

Kuschelklone sind 100% handgemachte Plüschrepliken von geliebten Haustieren. Diese kundenspezifischen Kreationen werden in Zusammenarbeit mit Tierbesitzern entworfen und hergestellt. Vom Hochladen von Bildern bis zur Angabe eindeutiger Merkmale und gewünschter Posen Kuschelklone liefert realistische Darstellungen der geschätzten Haustiere der Kunden.

In den letzten Jahren sind Williams und Mitbegründer Adam Greene (ebenfalls ein UofL MBA-Absolvent) gewachsen  Kuschelklone. Das Geschäft umfasst jetzt 3D-bedruckte Figuren, Plüschpantoffeln und Golfschlägerhüllen.

"Die Expansion von Cuddle Clones ist ein Beweis für die starke Startup-Kultur von Louisville und die Verfügbarkeit von Business-Mentoren."

Greg Fischer, Bürgermeister der Stadt Louisville

Jennifers Deutsche Dogge Rufus war die Inspiration für Kuschelklone. Erst als sie in das UofL Entrepreneurship MBA-Programm eintrat, wechselte die Idee vom Notebook-Konzept zum Geschäftsmodell. Von der Erstellung eines Geschäftsplans bis zum Treffen mit Venture Connectors war das College of Business das Tor von Jennifer zur größeren Unternehmergemeinschaft in unserer Region.

Das Duo hat das Unternehmen letztes Jahr offiziell nach Louisville verlegt. Bürgermeister Greg Fischer kommentierte: "Die Expansion von Cuddle Clones ist ein Beweis für die starke Startup-Kultur von Louisville und die Verfügbarkeit von Business-Mentoren."

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian