Direkt zum Inhalt

Christine Vaughan findet Erfolg im Projektmanagement

27. Mai 2019
Konferenzcomputer

Christine Vaughan ist die Marketing-Projekt- und Event-Managerin für ein Start-up mit einem kleinen Team und begrenzten Ressourcen. Um zu wachsen, musste die Organisation mehr Prozesse und Strukturen implementieren. Vaughan war in der Lage, die Anklage zu führen.

Vaughans Vorgesetzter arbeitete mit ihr zusammen, um festzustellen, dass die Schulung zum Projektmanagement dazu beitragen kann, dass Vaughan die erforderlichen Tools und Kenntnisse erhält, um die Organisation strukturierter zu gestalten.

Bei der Suche nach Projektmanagementprogrammen suchte Vaughan nach einem Programm, das praktische Anwendung von einer seriösen Organisation enthielt.

„Was mich an UofL interessiert hat, ist, dass ich einen tatsächlichen Kurs machen, neue Leute kennenlernen und praktische Anwendung und Erfahrung haben kann. Ich habe einige andere Kurse mit UofL absolviert und den Inhalt geschätzt, also habe ich beschlossen, dass dies der Fall ist Der beste Ort für mich “, teilte sie mit.

Seit ihrem UofL-Zertifikat hat Vaughan bei Insider Louisville damit begonnen, ein neues System zu implementieren, das die Planung der Organisation rationalisiert.

Christine Vauhan SchülerfotoDieses Programm gab mir die Werkzeuge, um sagen zu können: „Dies ist das Projekt, das Priorität haben muss, dies ist das Datum, an dem wir live gehen. Liegen wir mit unseren Entwicklern und Lieferanten im Zeitplan? ' Die Implementierung dieser Projektmanagementprozesse hat der Organisation wirklich geholfen, reibungsloser zu funktionieren. “

Christine Vaughan
Projektmanagement-Zertifikatsinhaber
Mitinhaber bei C-Squared Events and Marketing

Projektmanager, die zertifiziert werden, werden nicht nur marktfähiger, sondern sehen möglicherweise auch einen finanziellen Vorteil. Laut Project Management Institute® (PMI) kann das Hinzufügen eines PMP®-Berechtigungsnachweises zu Ihrem Lebenslauf zu einem um 20 Prozent höheren Gehalt als bei nicht zertifizierten Kollegen führen.

Vaughan hofft, in Zukunft auf ihre PMP®-Zertifizierung hinarbeiten zu können. „Ich hatte das Gefühl, mit diesem Programm praktische Kenntnisse zu erlangen, Dinge, die ich nutzen kann, Dinge, die mir helfen können, meine Zertifizierung durch den PMP®-Test“, sagte sie.

„Unsere Klasse hat weiter geredet. Wir schreiben hin und her “, sagte Vaughan. „Wenn ich eine Frage habe, weiß ich, dass ich Menschen erreichen kann. Sie lernen zur gleichen Zeit wie ich, haben aber unterschiedliche Erfahrungen, sodass wir uns gegenseitig helfen können. “

„Wenn ich eine Frage habe, weiß ich, dass ich Menschen erreichen kann. Sie lernen zur gleichen Zeit wie ich, haben aber unterschiedliche Erfahrungen, sodass wir uns gegenseitig helfen können. “

Das Praktische Anwendungsseminar befasst sich schwerpunktmäßig mit Problemen des realen Projektmanagements. Die Teilnehmer werden in Gruppen zusammengefasst und haben die Aufgabe, Probleme zu lösen und echte Projekte umzusetzen.

„Einer der größten Werte war die Vernetzung, die stattfindet, während Sie in der Klasse sind. Wenn Sie in Gruppen mit Menschen unterschiedlicher Herkunft aus verschiedenen Umgebungen zusammenkommen, lernen Sie, wie Menschen Dinge tun und verstehen. Sie können dieses Wissen erfassen, es zurücknehmen und in Projekten verwenden, die Sie in Ihrem Unternehmen haben “, sagte Pait.

Der vielleicht wertvollste Vorteil des Programms besteht darin, dass die Teilnehmer voneinander lernen und Lösungen ausprobieren können.

„Um sich etwas beibringen zu lassen, probieren Sie es aus und kommen Sie in der nächsten Woche herein, um zu sagen, dass es funktioniert hat oder was nicht funktioniert hat, und um in Echtzeit darüber zu diskutieren und etwas zu lernen, anstatt sich nur zertifizieren und herauszufinden Es war wirklich wertvoll, wenn Sie es rausholen “, erklärte Vaughan.


Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian