Direkt zum Inhalt

John W. Galbreath Award


Regeln und Verfahren

Das John W. Galbreath Award Committee hat die folgenden Regeln und Verfahren für die Nominierung festgelegt:

  • Nominierungsformulare sind auf eine Person pro Formular beschränkt. Posthume Awards werden nicht berücksichtigt.
  • Jede eingereichte Nominierung muss ein Begleitschreiben und eine Biografie enthalten, in der die Leistungen des Nominierten dargelegt sind. Spezifische Leistungen, Auszeichnungen und Ehrungen sowie der Dienst in Freiwilligenpositionen sollten enthalten sein.
  • Das Equine Industry Program der University of Louisville ernennt ein Komitee, das die Nominierungen prüft und den Preisträger auswählt.
  • Nominierungsformulare müssen zusammen mit einer Biografie und einem Begleitschreiben bis zum angekündigten jährlichen Fälligkeitsdatum eingehen.
  • Der Gewinner des John W. Galbreath Award wird bei einem Abendessen in Louisville, Kentucky, im Herbst von 2017 bekannt gegeben und geehrt.
  • Das Equine Industry Program der University of Louisville behält alle eingereichten Nominierungen bei.
Nominierungsformular
Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian