Direkt zum Inhalt

Tim Capps Gedenkstipendium

Dieses Gedenkstipendium wurde 2017 in Erinnerung an den verstorbenen Timothy T. Capps ins Leben gerufen, der von 2011 bis 2017 Direktor des Equine Industry Program der Universität von Louisville und ein angesehener Berater in der Vollblut-Pferderennbranche war. Das Timothy T. Capps Memorial Stipendium wird jährlich an einen Equine Business-Studenten an der Universität von Louisville vergeben, der die gleichen positiven Eigenschaften besitzt, die Capps während seines gesamten Lebens gezeigt hat - einen starken Willen, den Wunsch nach Erfolg und Lernen und eine Leidenschaft für Pferde .


Tim Capps brachte viel Erfahrung in das Equine Industry Program ein, als er die Rolle des Direktors übernahm. Er ist bekannt für sein umfangreiches Wissen nicht nur in der Vollblutindustrie, sondern in der Pferdebranche als Ganzes. Capps, der als Renaissance-Mann bekannt ist, hatte umfassende Positionen in der Vollblutbranche inne und war als Director of Operations für The Jockey Club, Executive Vice President des Maryland Jockey Club, der Maryland Horse Breeders 'Association und der Maryland Million tätig , Vice President von Matchmaker Racing Services und Herausgeber und Herausgeber des Thoroughbred Record Magazins. Früher im Leben diente Capps auch als Infanterieoffizier der US-Armee während des Vietnamkrieges.
Tim Capps widmete den größten Teil seiner Zeit dem Vollblutrennen und seinen Schülern. Capps war immer eine helfende Hand, aber nicht ohne sein charakteristisches Grinsen und seinen Sarkasmus. Seine Vorliebe für das Unterrichten führte zu einem Zufluchtsort im Klassenzimmer, wo er die Schüler in kritisches Denken einbezog und über den Tellerrand hinausgehende Lösungen für Fragen der Pferdeindustrie förderte. Am wichtigsten war, dass Capps nichts mehr liebte, als seinen Schülern zu helfen, zu gedeihen, während sie ihre wahren Leidenschaften entdeckten, ob sie nun in der Pferdebranche waren oder nicht. Als engagierter Direktor, Professor, Mentor und Freund ermutigte Capps seine Schüler, an sich selbst zu glauben, ihren Leidenschaften zu folgen und sie endlos zu verfolgen.

Dieses Gedenkstipendium ist eine Hommage an Timothy T. Capps und alles, was er umfasste. Durch diese Auszeichnung wird sein neugieriger Geist am Leben erhalten und sein Gedächtnis dient als Inspiration für zukünftige Studenten.


Voraussetzungen

Bewerber für das Timothy T. Capps Memorial Stipendium müssen:

  • Mindestens 45-Kreditstunden absolviert haben
  • Seien Sie ein Vollzeitjunior oder Senior, der an der Universität von Louisville eingeschrieben ist und einen Bachelor-Abschluss in Equine Business anstrebt
  • Sei ein aktives Mitglied des Reit- und Rennvereins
  • Halten Sie einen kumulativen Mindest-GPA von 3.0 oder höher ein

Kandidaten mit starkem Interesse an einer Karriere in der Vollblutbranche und / oder im Journalismus, die Berufserfahrung in der Vollblutbranche hatten oder derzeit haben, werden bevorzugt


Benötigtes Material

  • Ein aktueller Lebenslauf
  • Transkripte (inoffiziell wird akzeptiert).
  • Zwei Empfehlungsschreiben / Zeichenreferenzen von einem Professor, Berater, Coach oder Vorgesetzten.
  • Eine persönliche Aussage (Times New Roman, 12-Punktschrift, einfache Abstände, Ein-Zoll-Ränder) zwischen 500- und 900-Wörtern
    • Interessen des Pferdesports
    • Träume, Ziele und / oder Leidenschaften
    • Anwendung von berufsbezogenem Lernen in der Pferdebranche
    • Mindestens eines der Folgenden:
      • Innovation im Vollblutregister, Rennstreckenmanagement oder Vermarktung des Vollblutsports
      • Innovation in der Kommunikation durch Veröffentlichungen oder Kommunikation zwischen einem Unternehmen und seinen Kunden (Beispiel: Pferdetrainer und Kundenbeziehungen)
      • Innovation in stabilen Management- und / oder Trainingsmethoden

Frist

Die Anwendung wird jedes Jahr im Spätherbst und Ende Januar geöffnet. Der Stipendienpreis ist für das gesamte akademische Jahr verfügbar.


preis~~POS=TRUNC

$ 2,000 ($ 1,000 pro Semester) wird jährlich an einen Empfänger vergeben. Studenten können diese Auszeichnung für mehr als ein akademisches Jahr erhalten; Sie müssen jedoch jedes Jahr einen neuen Antrag stellen, um erneut geprüft zu werden.


Zusätzliche Angaben

Die Auswahl basiert auf dem Engagement des Bewerbers in der Pferdebranche, seinem Führungspotential, seiner innovativen Vision und seiner akademischen Leistung.

Chinese (Simplified)EnglishGermanHindiRussian